Start

Stadtführung Zwickau – Auf den Spuren von Clara Schumann

Bemerkenswerte Lebensstationen zeigt Dr. Ute Haese an Orten, die einen Bezug zu ihrem Leben haben



Als Clara Schumann  bei Stadtführungen in Zwickau Ihre Begleiterin: Dr. Ute Haese, Foto:Volksbank Zwickau
Mit Clara Schumann unterwegs
Foto: Volksbank Zwickau
Die Ehefrau eines bekannten Komponisten zu sein,ist nicht einfach. Robert Schumann wurde 1810 in Zwickau geboren.

Erstmals kam das Wunderkind Clara Wieck mit 13 Jahren hierher. Sie gab am 18. November 1832 gemeinsam mit ihrem Vater ein Konzert im Gewandhaus.
Bekannt ist sie vor allem als Konzertpianistin und Komponistin. Sie machte die Werke ihres Mannes populär. 1835 weilte Clara Wieck erneut in Zwickau. Diesmal konzertierte sie im Gasthaus „Zur Grünen Tanne“ am Kornmarkt. An der Gedenktafel dort kommen Sie bei der Stadtführung im Kostüm durch Zwickaus sehenswerte Innenstadt vorbei.

Dr. Ute Haese, gewandet wie die Witwe Clara Schumann, macht das Leben dieser starken Frau erlebbar. Diese setzte ihren Wunsch durch, auch nach der Heirat auf Konzertreisen zu gehen. Clara überlebte ihren Mann um 40 Jahre. In dieser Zeit erarbeitete sie den Unterhalt für ihre große Kinderschar weiterhin selber. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat sie schon damals versucht zu leben. So bietet dieses Künstlerleben auch für einen angeregten Meinungsaustausch während der Stadtführung im Kostüm genügend Ansatzpunkte.


Einige Stationen der öffentlichen Kostümführung:

  • Robert-Schumann-Haus, heute Museum, Konzertsaal und Forschungszentrum
  • Kornmarkt mit Gedenktafel am Gebäude, wo früher der Gasthof „Grüne Tanne" stand
  • Gewandhaus, in dem Clara Wieck bereits 1832 konzertierte
  • Goldener Anker am Hauptmarkt – Gasthof, in dem Robert Schumann Clara Wieck küsste
  • alter Standort des Schumann-Denkmals
  • Schumannplatz
Öffentliche Führung mit Durchführungsgarantie: bei jedem Wetter, keine Mindestzahl an Teilnehmenden

Dauer: ca. 90 Minuten, auf deutsch
Treffpunkt: vor dem Rathaus in Zwickau

Fragen: sehr willkommen - ebenso ein Meinungsaustausch
Preise: Erwachsene: 8,50 €
Ermäßigungen: Direktstudenten bis 25 J.: 5 €, Kinder (6 - 14 Jahre): 4 €,
Rollstuhlfahrende kostenfrei, Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder): 20 €

Auch als private Stadtführung zu Ihrem Wunschtermin buchbar

Treffpunkt: vor dem Haupteingang zum Rathaus Zwickau oder nach Vereinbarung
Dauer: ca. 90 Min. in deutscher Sprache, ca. 2 250 Schritte (ca. 1,25 km)
Preis: 110 €, Zuschläge bei Gruppen über 18 Personen: jede zusätzliche Person 4,50 €, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei,
Feiertags- und Nachtzuschlag ab 20 Uhr: 20 €
gültig ab Januar 2017


Zufriedenheitsgarantie
: alles so einfach und angenehm wie möglich gestalten
  • schnellstmögliche persönliche Absprache zu Ihrem Anliegen
  • sachkundige Führung ganz nach Ihren Wünschen
  • individuelle Dauer der Kostümführung (auch kürzer oder länger als 90 Minuten)
  • Startpunkt z.B. auch am Dom,  Holiday Inn, Dr.-Friedrichs-Ring oder Schloss
  • Gruppengröße variabel, ca. 30 Personen als Maximum denkbar
  • fakultative Kosten wie Eintrittsgelder nicht im Preis enthalten

Am Ende der Kostümführung erhalten Sie zur Erinnerung einen Flyer mit Zahlen, Daten und
Fakten zu Zwickau und zum Leben der Clara Schumann.

Sie und Ihre Gäste werden begeistert sein von der Stadtführung mit Dr. Ute Haese.
Auch hier gilt ihr Motto: mehr gehen. mehr sehen. mehr erleben.

Bitte beachten Sie, dass nach gesetzlichen Vorschriften bei Verträgen über Gästeführungen nach Vertragsabschluss – auch bei Verträgen im Fernabsatz, also per E-Mail, per Telefon, über das Internet oder per Fax – kein Widerrufsrecht besteht.


Anfrage für TicketsGutschein anfordern

▲ nach oben

  

▲ nach oben